Bookmark and Share

Kurzfristiger Beginn des Straßenausbaus mit Vollsperrung

Der Verbindungsweg „Brocksdamm“ wird im gesamten Bereich zwischen Walkmühlenstraße und der Bundesstraße B 74 aufgrund starker Schäden erneuert. Der Ausbau des Weges erfolgt in Asphaltbauweise und wird durch Bund und Land im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ gefördert.

Die Bauarbeiten erfolgen im Zeitraum vom kommenden Dienstag, 24.04.2018 und enden voraussichtlich erst am 06.06.2018, da in verschiedenen Bauabschnitten mit zeitweisen Unterbrechungen gearbeitet werden muss. Während der Bauphase wird weitestgehend eine Vollsperrung erforderlich sein. Der unmittelbare Anliegerverkehr wird direkt durch die Baufirma vor Ort geregelt, eine Zufahrt zum Reiterhof Schäfer ist weiterhin von der B74 aus möglich. Ein Durchgangsverkehr ist nicht möglich. Die Landwirte werden gebeten, ihre Arbeiten auf die Beschränkungen durch die Bauarbeiten abzustimmen.

Eventuelle Änderungen werden durch die Baufirma Riehl vor Ort geregelt bzw. kurzfristig bekannt gegeben. Die Beteiligten werden versuchen, die Sperrung auf ein Minimum zu beschränken. Die Stadt Bremervörde bittet um Verständnis für nicht immer vermeidbare Behinderungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok