Bookmark and Share

Die Vaterschaft zu einem Kind, das außerhalb einer Ehe geboren wird, wird durch formelle freiwillige Anerkennung oder durch ein Gerichtsurteil rechtswirksam.
Die Vaterschaft kann beim Jugendamt oder dem Standesamt anerkannt werden. Die Anerkennung der Vaterschaft ist auch bei den Amtsgerichten oder bei Notaren möglich.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Infoblatt.

 

Sachbearbeiter Andreas Kieslich
Fachbereich 3 - Standesamt
Zimmer 7, EG
Telefon 04761 / 987 - 116
Fax 04761 / 987 - 169
Öffnungszeiten Montag bis Freitag 08:00 bis 13:00 Uhr,
zusätzlich Donnerstag 14:00 bis 18:00 Uhr
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infoblatt: Vaterschaftsanerkennung(PDF-Datei, 19 KB)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok