Ab sofort bietet die Stadt Bremervörde Besuchern des Rathauses, der Stadtbücherei und der Tourist-Information den Service zur Registrierung über eine Corona-Kontaktpersonennachverfolgung. Nutzer der Corona-Warn-App und der LUCA-App haben die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert durch das Einscannen eines QR-Codes als Besucher zu registrieren. Die jeweiligen zur App passenden QR-Codes sind in den Eingangsbereichen des Rathauses, der Stadtbücherei und der Tourist-Information ausgehängt.

Seit der vergangenen Woche ist es dem Gesundheitsamt des Landkreises möglich, auch auf die Daten der LUCA-App zuzugreifen. Hierdurch wird im Falle eines positiven Testergebnisses eines Nutzers die Kontaktpersonennachfolge vereinfacht.

Die Funktionen der Apps ermöglichen den Nutzern einen Überblick über ihre besuchten Orte und im Falle des Kontaktes mit einer positiven getesteten Person eine schnelle Meldung über den erfolgten Kontakt. Informationen zur Funktionsweise der Apps finden Interessierte unter www.luca-app.de bzw. www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app.

"Über die Besucherregistrierung per App möchten wir als Stadtverwaltung unseren Bürgern mit der Bereitstellung der QR-Codes ein zeitgemäßes Angebot machen und einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten", betont der Leiter des Bürgerservices Ricardo Döscher.

Der Besuch des Rathauses ist derzeit mit Terminvergabe möglich. Die Registrierung ist ein freiwilliges Angebot und nicht verpflichtend für die Besucher.