Die Stadt Bremervörde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachbereichsleitung (m/w/d) „Straßen- und Tiefbau“.

Aktuell und in den kommenden Jahren ist viel geplant in unserer Oste-Stadt. Die Stadt wird sich nicht nur verändern – sie wird sich dadurch auch entwickeln!

Dafür wird ein motivierter und engagierter Kollege (m/w/d) gesucht, der sich mit Bremervörde verbunden fühlt und in führender Funktion dauerhafter Teil dieser Entwicklung sein möchte.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TVöD. Die Stadt Bremervörde zahlt eine Jahressonderzahlung, ein Leistungsentgelt und bietet zudem eine betriebliche Zusatzversorgung. Für diese interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Führungsverantwortung bieten wir flexible Arbeitszeiten und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Es besteht zudem die Möglichkeit der Betreuung Ihres Kindes in einer städtischen Kindertagesstätte.

Das vielseitige Aufgabengebiet umfasst die Leitung und Koordination des Fachbereiches 6 sowie damit verbundene selbstständige Projektbearbeitung von Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen im Bereich des Kanal- und Verkehrswegebaus sowie des Ingenieurbaus. Zu diesem Tätigkeitsfeld gehören im Wesentlichen die Planung, Ausschreibung, Vergabe und Überwachung von Um- und Neubauvorhaben im Kanal-, Straßen- und Brückenbau sowie die Vergabe und Abwicklung von Ingenieurverträgen nach HOAI.

Wir erwarten insbesondere

  • ein mit einem Bachelorgrad oder einem gleichwertigen Abschluss, z. B. Diplom-Ingenieur (FH), abgeschlossenes Hochschulstudium als Bauingenieur,
  • eine entsprechende Berufserfahrung im Tätigkeitsfeld,
  • Kenntnisse der einschlägigen Normen und Regelwerke sowie des Bauvertrags- und Bauvergaberechts (VOB, HOAI),
  • Anwendungskenntnisse der fachspezifischen Software (CAD, AVA o. ä.),
  • Eigeninitiative, Engagement, Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick,
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung,
  • den Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen Kraftfahrzeuges für Dienstfahrten gegen Entschädigung gemäß NRKVO.

Wünschenswert aber keine zwingende Voraussetzung ist zudem Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung und Leitungserfahrung mit Personalverantwortung.

Für fachliche Fragen zu dem zu besetzenden Arbeitsplatz und den Arbeitsinhalten steht Ihnen der Baudezernent Herr Frank Quell unter 04761/987-103 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 08.11.2021 an den Fachbereich 1 der Stadt Bremervörde oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.