Kurze Tage, lange Nächte - Sehnen nach ein wenig Licht, Wärme und Poesie. Die NORDLICHTER kombinieren zauberhaft inszenierte Lichtspiele mit Märchenerzählungen sowie traditioneller und moderner Dichtkunst. Der kleine Park "Welt der Sinne" bietet Raum und Fläche für die faszinierende Illumination. Die Bepflanzung wird in die Gestaltung mit einbezogen und verhilft den leuchtenden Skulpturen aus Holz, Stoff und Metall zu besonderer Wirkung.
Die Illuminationen werden akustisch begleitet. Es werden Gedichte und Geschichten eingespielt und laden zum Lauschen und Verweilen ein. Ob traditionelle Dichtkunst oder moderner Poetry Slam - jeder Besucher kann dabei in Erinnerungen schwelgen oder Neues entdecken.
Kulinarische Köstlichkeiten, in einem schönen Ambiente mit Sitzgelegenheiten unter Sternenzelten, runden die Veranstaltung ab.
13. und 14. März jeweils von 17 bis 22 Uhr.