Arrow
Arrow
Slider

Bremervörder Hafen

Der Bremervörder Hafen liegt am Endpunkt der Bundeswasserstraße Oste bei Kilometer 0,2 LU. (Die Beschilderung zeigt zurzeit noch den alten Wert km 8,65 an). Von der Elbe bei Neuhaus verläuft die Oste auf einer Länge von von ca. 68 Kilometern in zahlreichen Kurven durch grünes Marschenland. Auf einer angenehmen Fahrt werden viel Orte und Bootsanleger passiert. Bei auflaufendem Wasser ist der Bremervörder Hafen in ca. 6 Stunden zu erreichen.

In der Nähe des gut ausgestatteten Hafens und in der Innenstadt befinden sich ausgezeichnete Restaurants und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Die Einfahrt in den Bremervörder Hafen ist nur bei Hochwasser (bis 1,70 m Tiefgang) möglich. Der Hafen fällt nicht trocken, lediglich in der Einfahrt beträgt die Wassertiefe bei Niedrigwasser ca. 0,60 m.

Die Höchstgeschwindigkeit auf der Oste beträgt 8 km/h.

Ihre Ansprechpartnerin


Frau Knabbe
Zimmer 38, 2. OG
Rathausmarkt 1
27432 Bremervörde
Telefon: 04761 / 987-155
Fax: 04761 / 987-174
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Gelbe Welle

Im Bremervörder Hafen heißt die "Gelbe Welle" die Gäste der Stadt "Herzlich Willkommen". Neben dem "Willkommen" sowie dem Namen des Hafens informieren zusätzliche Piktogramme darüber, welche Angebote am Standort bestehen. In Bremervörde z.B. gibt es Hinweise auf die vorhandenen sanitären Einrichtungen, die Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten, das gastronomische Angebot sowie den Natur- und Erlebnispark am Vörder See.
Die Auswahl der Piktogramme wurde in Abstimmung mit den örtlichen Yacht-Clubs vorgenommen, die an ihren Anlegestegen auch Gastliegeplätze für Wassertouristen zur Verfügung stellen.

Hafengebühren

Die Gebühren für die Nutzung des städtischen Hafens entnehmen Sie bitte der Hafengebührensatzung.

pdf Hafengebührensatzung (15 KB)

pdf Hafenordnung (15 KB)

Gezeiten der Oste

Auf den Seiten des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie können die Hoch- und Niedrigwasserzeiten der Oste abgerufen werden. Die Zeiten für Bremervörde sind nicht direkt abrufbar. Über die Auswahl "Belum, Oste" können die Gezeiten für Bremervörde errechnet werden.
Bei Hochwasser sind der Zeit "Belum" 3 Stunden 56 Minuten zuzurechnen.
Bei Niedrigwasser sind der Zeit "Belum" 5 Stunden 2 Minuten zuzurechnen.
Quelle: Gezeitenkalender 2008, Bundesamt für Schifffahrt und Hydrographie

Dauerliege- / Gastliegeplätze

Dauerliegeplätze werden bei entsprechenden freien Plätzen am Anlegesteg der Stadt Bremervörde oder an den Anlegestegen der Bremervörder Yacht-Clubs Oste-Yacht-Club (OYC) und Vörder-Yacht-Club (VYC), vergeben.

Gastliegeplätze:
Der Oste-Yacht-Club (OYC) und der Vörder-Yacht-Club (VYC) verfügen in der Regel über freie Plätze

Freie Gastliegeplätze sind durch grüne Tafeln gekennzeichnet.

Wasser: am Steg
Strom: am Steg
WC/Dusche: vorhanden
Abfallentsorgung: vorhanden
Toilettenentsorgung: vorhanden
Tankstelle: direkt am Hafen

Einkaufsmöglichkeiten: ab 300 Meter vom Hafen
Restaurants: direkt am Hafen, in der näheren Umgebung und in der Stadtmitte

Slipanlage: kostenlos, ca. 100 Meter vor der Hafeneinfahrt (geöffnet von April bis Oktober)

OSTE-YACHT-CLUB Bremervörde e.V.

Der OYC Bremervörde wurde 1972 gegründet.

Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und ist im Besonderen interessiert, seinen Mitgliedern in allen Wassersportangelegenheiten zur Seite zu stehen. Unser besonderes Interesse gilt dem Bootssport im allgemeinen und der Förderung der Jugend in Sachen Ausbildung und Heranführung an den Boots- und Wassersport.

Der OYC unterhält im Bremervörder Hafen und im Vörder See clubeigene Steganlagen. Die Steganlage im Hafen ist versehen mit Strom und Wasseranschlüssen. Ein Sanitärcontainer mit Dusche und WC ist direkt am Hafen. Gäste sind an den Anliegern jederzeit herzlich willkommen!

Am Vörder See hat der OYC ein Freigelände zur Lagerung der Jollen und kleinen Boote. Ferner haben wir dort einen beheizten Ausbildungsraum mit sanitären Anlagen für unsere jugendlichen und erwachsenen Segler. Zur Zeit stehen unseren Mitgliedern (nach Absprache) ca. 15 clubeigene Jollen und Opti`s zur Verfügung.

Im Bremervörder Hafen unterhalten wir eine clubeigene holländische 22 Meter Tjalk als schwimmendes Vereinsheim namens "Bliev Sinnig".

Hier finden am 2. und 4. Freitag im Monat regelmäßig unsere Club- und Klönabende statt. Auch viele andere Clubveranstaltungen (wie An- und Abmotoren, Ausbildungen, Grillfeiern usw.) werden hier abgehalten.

Der OSTE-YACHT-CLUB Bremervörde e.V. hat zurzeit 83 Mitglieder, davon 56 Erwachsene und 27 Jugendliche.

Vörder-Yacht-Club Bremervörde e.V.

Im Sommer 1989 gründeten zehn sportbegeisterte Skipper einen eigenen Wassersportverein, dem inzwischen 24 aktive Mitglieder angehören.

Der VYC gehört dem Deutschen Motoryachtverband (DMYV) sowie dem Landesverband Motorsport Niedersachsen (LMN) an.

Seit 1993 verfügt der VYC über eine vereinseigene Steganlage mit 13 Liegeplätzen im Bremervörder Hafen. Zusätzlich wird ein Bootsanleger in Bremervörde-Ostendorf (Oste-km 8,5 ) unterhalten. Gäste sind an den Anliegern jederzeit herzlich willkommen.

 

Oberoste und Klein Helgoland

Ein weiterer sehr idyllisch gelegener Anlegesteg mit 18 Liegplätzen befindet sich in der Oberoste bei "Klein Helgoland" (4 - siehe Plan "Übersicht Hafen"). Die Oberoste ist bei Anglern und Ruderern durch ihren naturnahen, nahezu unbegradigten Verlauf gleichermaßen beliebt.

Auf der Oberoste (ab dem Bremervörder Wehr flußaufwärts) sind keine Verbrennungsmotoren zulässig.

pdf Übersicht Hafen (129 KB)