Arrow
Arrow
Slider

Kunstpreisverleihung 2013

Der Stader Künstler Matthias Weber ist Träger des 6. Kunstpreises der Dr. Marlene Trentwedel-Stiftung 2013. Der Hamburger Künstler Mathias Meinel erhielt den Nachwuchspreis im Bereich Malerei. Die Kulturabteilungsleiterin des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur, Frau Dr. Annette Schwandner, und der damalige Bremervörder Bürgermeister Eduard Gummich überreichten die Preise im Rahmen eines Festaktes im Bremervörder Ratssaal.

Über 100 Bewerbungen sprachen für das Interesse der Künstlerinnen udn Künstler des Elbe-Weser-Dreiecks an dem mit 5.000 € dotierten Kunstpreis. Die Jury, bestehend aus Luise del Testa, Stabsstellenleiterin Kultur der Samtgemeinde Zeven, Dr. Gerd Mettjes, Direktor des Schwedenspeicher-Museums Stade, und Dr. Hans-Eckhard Dannenberg, geschäftsführer des Landschaftsverbandes Stade, konnte dem Kuratorium nach stundenlanger Sichtung und Diskussion Vorschläge unterbreiten.

Stader Künstler Matthias Weber wird Hauptpreisträger

Das Kuratorium der Dr. Marlene Trentwedel-Stiftung hat sich einstimmig für den Stader Künstler Matthias Weber als Hauptpreisträger ausgesprochen. Weber erhielt ein Preisgeld in Höhe von 4.000 €. Zusätzlich wurde Mathias Meinel mit dem mit 1.000 € dotierten Nachwuchspreis ausgezeichnet. Der ehemalige Bürgermeister und ehemaliger Kuratoriumsvorsitzender Eduard Gummich durfte zur Feierstunde im Ratsaal zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und dem Bereich Kunst und Kultur begrüßen.

Die Festrede wurde von der Kulturabteilungsleiterin des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur, Frau Annette Schwandner gehalten. Die Laudatio auf die Künstler hielt Dr. Gerd Mettjes, Schwedenspeicher Stade. Als Zusatz zum Stiftungspreis und der damit verbundenen Ausstellung im Bremervörder Rathaus wurde den Künstlern zur Präsentation ihrer Arbeiten ein repräsentativer Katalog zugedacht.

Ihre Ansprechpartnerin


Kerstin Neumann
Büro: Neue Str. 33
Rathausmarkt 1
27432 Bremervörde
Telefon: 04761 / 987-141
Fax: 04761 / 987-154
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Weitere Informationen

Informationen zu den Künstlern finden Sie im Internet unter