Arrow
Arrow
Slider

Edith-Tomforde-Stiftung

Stiftungszweck

Die Edith-Tomforde-Stiftung wurde 2015 aus dem Nachlass der Bremervörderin Edith Tomforde gegründet. Die Stiftung steht unter treuhänderischer Verwaltung der Stadt Bremervörde. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kindern im Vorschulalter im Bereich der Stadt Bremervörde.

Welche Aktivitäten können durch die Stiftung gefördert werden?

Die Förderung erfolgt durch eine finanzielle Zuwendung. Förderfähig sind Aktivitäten wie z. B.

  • die Durchführung von Ausflügen
  • Bastelaktionen
  • Teilnahme an Erlebnis-, Aktions- und Mitmachangeboten
  • musikalische und/oder Bewegungsförderung.

Es können im Einzelfall bei bedürftigen Personen auch die Kosten der Teilnahme an o.g. Veranstaltungen übernommen werden. Eine  Beteiligung der Stiftung an Kosten für die sachliche oder personelle Ausstattung der betreffenden Einrichtung, für die der entsprechende Kostenträger zuständig ist, kann nicht erfolgen. Die Stiftung darf somit keine Aufgaben übernehmen, die zum Pflichtenkreis der Stadt Bremervörde oder anderer Gebietskörperschaften gehören.

Wie kann ich einen Antrag auf Förderung stellen?

Anträge auf finanzielle Unterstützung von Veranstaltungen oder Vorhaben können von Vereinen, Verbänden, Institutionen und Einzelpersonen jederzeit formlos an folgende Adresse gestellt werden:

Stadtverwaltung Bremervörde
c/o Bürgermeister Detlev Fischer
Rathausmarkt 1
27432 Bremervörde

Ihre Ansprechpartnerin


Britta Nehring
Zimmer 19, 1. OG
Rathausmarkt 1
27432 Bremervörde
Telefon: 04761 / 987-105
Fax: 04761 / 987-175
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!