Arrow
Arrow
Slider

St. Liborius-Kirche zu Bremervörde

Die in Burgnähe erbaute St. Liborius-Kirche wurde nach der Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg im Zuge der Verlegung Bremervördes nach Westen im Jahre 1651 neu errichtet und ist heute das Wahrzeichen der Stadt Bremervörde. Ihre Ausstattung verdankt die neue Kirche dem schwedischen Feldmarschall Wrangel. Aus der alten Kirche stammen Glocken, Kronleuchter und Abendmahlskelch (1535). Der Orgelprospekt der Kirche ist eine prächtige Arbeit aus der Zeit des Barock. Saalbau mit polygonalem Ostabschluss.

Die Kirche ist täglich zur Besichtigung geöffnet.

Kontakt

St. Liborius-Kirche
Neue Straße / Ecke Kirchenstraße
27432 Bremervörde
Tel. 04761/3146 (Kirchenbüro)

Heilig-Kreuz-Kirche zu Bevern

An der Stelle einer früheren Kirche, 1880 in neugotischem Stil errichteter Saalbau, wertvoller spätgotischer Altaraufsatz, alter Taufstein.

Kontakt

Heilig-Kreuz-Kirche Bevern
Hauptstraße
27432 Bremervörde-Bevern
Tel. 04767/217 (Kirchenbüro)

Findorff-Kirche Iselersheim

In den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts entstand in unserem Land eine stattliche Anzahl von neuen Kirchen. Eine davon ist die Jürgen-Christian-Findorff-Kirche in Iselersheim, die 1958 geweiht wurde. Schon am 6. April 1957 konnte der Grundstein gelegt werden und am Sonnabend  vor dem Erntedankfest – 4. Oktober 1958 – weihte Landesbischoff Hanns Lilje das neue Gotteshaus auf den Namen Jürgen-Christian- Findorff- Kirche. Die Kirche hat 180 feste Banksitzplätze. Durch die Einbeziehung des angrenzenden Gemeindesaales kann die Zahl auf 260 und mehr erhöht werden. Organisatorisch gehörte die neue Kirche zunächst zur Liborius-Kirchengemeinde in Bremervörde; sie war „Außenstelle“. Ab 1965 wurde sie Teil der inzwischen selbständig gewordenen Auferstehungs – Kirchengemeinde im Neuen Feld im Norden von Bremervörde. Schließlich wurde sie Mittelpunkt der neuen Kirchengemeinde Iselersheim, die zum 1. Januar 1994 „aus der Taufe „gehoben wurde.

Kontakt

Findorff-Kirche Iselersheim
Iselerstraße 6
27432 Bremervörde-Iselersheim
Tel. 04769/410