Arrow
Arrow
Slider

Kalender

September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Veranstaltungen

Rashid Seif Ghazi: Hoffnung - Respekt

Freitag, 9. September 2022 Uhr  - Freitag, 7.Oktober 

Ausstellungseröffnung am Freitag, den 9. September 2022 um 17.00 Uhr

Rashid Seif Ghazi ist ein Künstler aus dem Iran. Dort studierte er von 1980 bis 1984 Malerei in Teheran. Zuvor besuchte er die Schule "Schöne-Künste", Fachrichtung Malerei, in Mirak. 1986 ist er nach Deutschland gekommen. Berlin war die erste Station. Danach studierte er von 1989 bis 1994 Grafikdesign mit Diplom an der Hochschule für Künste in Bremen. Im Anschluss bis 1999 studierte Rashid Seif Ghazi an der Universität in Oldenburg und hat mit seiner Doktorarbeit über das Thema „Das Zentrum der Renaissance in Italien“ begonnen. In Oldenburg besetzte er von 2002 bis 2004 eine Stelle als Professor für Kunst und Medien, Schwerpunkt Ölmalerei an der CvO. Anschließend war er als freier Dozent für Kunst und Sport tätig. Gegenwärtig lebt und arbeitet Rashid Seif Ghazi in Bremervörde und ist als Kunstlehrer der Bremervörder Realschule tätig.

Ziel der Kunst von Rashid Seif Ghazi ist Frieden, Freiheit und Respekt. In seinen Bildern dreht es sich um den Menschen. Er versucht, versteckte Botschaften in seine Arbeit einzubauen. Er arbeitet überwiegend mit Ölfarbe. Die Personen in seinen Bildern verwendet er als Hauptfarbe Rost. Der Rostfarbton steht für die Erde. Es bedeutet für ihn, dass die Menschen hier auf der Erde zu Gast sind. Ein weiterer wichtiger Aspekt besteht in der Dynamik der Dinge und die Darstellung aus einer anderen Perspektive. Rashid Seif Ghazi versucht, den Menschen eine Stimme zu geben, die im Gefängnis sitzen oder denen ihre Freiheit genommen wurde. Deshalb möchte er eine Stimme für diese Menschen sein. 

Zitat von Walter Benjamin: „Sag, ich will es dir nicht sagen, ich will es dir zeigen.“ … Zitat des Künstlers Ghazi: Ich möchte mit meinen Bildern etwas zeigen und Euch sagen: „Wenn wir alles richtig denken und positiv denken, können wir diese dunkle Zeit beseitigen und wieder Frieden in unserer Welt darstellen.“

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Dienstag bis Donnerstag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr

Veranstalter:    
TANDEM e.V. -soziale Teilhabe gestalten-, Tel. 04761/72177

 

IMG_3317.JPG
 

Ort

EIGENART - Kunstraum
Bremer Straße 11
27432 Bremervörde